Finanzen

Konnten Sie finden, was Sie gesucht haben?

Der Fall Wirecard und seine Lehren für die private Vermögensverwaltung

Nicht einmal das hochsommerliche Wetter brachte das Management so sehr ins Schwitzen, wie die vielen Schlagzeilen, mit denen sich das Aschheimer Unternehmen seit April konfrontiert sah: Die Rede ist, wie sollte es auch anders sein, von Wirecard. Weil mittlerweile jedes auch nur annähernd wirtschaftlich ausgerichtete Online-und Offline Magazine über diesen Fall berichtete, hier nur eine sehr kurze Zusammenfassung der Ereignisse: Bereits im März sorgte die Ankündigung des Unternehmens, die ursprünglich für Anfang April geplante Veröffentlichung des Geschäftsberichts verzögere sich bis Ende des Monats, für Stirnrunzeln.

Weiterlesen »

Krisen-Blockbuster 2020: Die Politthriller des Sommers und was man als Zuschauer erwarten darf

Es ist Sommer. Auch wenn das der Blick aus dem Bürofenster hinaus in den tristen norddeutschen Wolkenhimmel möglicherweise anders vermuten lässt. Es ist ein Sommer, in welchem von „nicht notwendigen touristischen Reisen“ abgeraten, die Schönheit unserer Heimat in zahlreichen Naturdokumentationen des öffentlich rechtlichen Rundfunks immer wieder beleuchtet wird und die deutschen Küsten rekordverdächtige Zahlen nationaler Touristen begrüßen. Es ist ein Sommer, wie kaum ein anderer.

Weiterlesen »

Ein Index wird erwachsen – über die menschliche Krisenpsychologie, mit der sich (fast) alles erklären lässt

Es ist schon kurios. An einem Tag herrscht eine globale Pandemie, die Menschheit und Wirtschaft ins Chaos stürzt, am nächsten scheint sie plötzlich wie weggeweht – zumindest lassen dies DAX, S&P500 und Co. vermuten. Doch der schöne Schein trügt: Fallzahlen steigen immer noch rasant, vor den USA, Heimat von Standard & Poor´s, liegt nicht nur eine gesundheitliche, sondern nun auch eine politische Krise. Und doch, herrscht Aufwind am Parkett. Warum?

Weiterlesen »

PSD2 – was wurde aus dem Trauma der Finanzdienstleister?

916 Tage sind vergangen, seit die Finanzwelt laut aufschrie, einige FinTechs sich lächelnd die Hände rieben und die BaFin ihr Fernglas rausholte, um mit verschärftem Blick über den deutschen Finanzmarkt zu wachen. Manch einer erinnert sich vielleicht an den Begriff, der unter Branchenkennern drohte, das Unwort des Jahres zu werden: PSD2.

Weiterlesen »
roundsilver-colored chronograph watch

Time as a value – Luxusuhren als Sachwertinvestments

In Zeiten, in denen die Digitalisierung mehr und mehr Einfluss auf den Alltag jedes Einzelnen von uns erhält, verlieren analoge Objekte nicht an Wert. Ganz im Gegenteil: Tradition und Geschichte werden häufig von Werten verkörpert, die sich nicht in binären Codezeilen abbilden lassen.

Weiterlesen »
This photo is free for public use. Please credit this photo in caption with link to "www.distel.com".

Wie wird die Zukunft des Wealth Managements aussehen? – Ein Überblick über die jüngsten Fachartikel von Branchen-Insidern

Wie wird die Beratung von vermögenden Kunden in Zunkunft aussehen? Vor dieser Frage steht aktuell jeder, der in dieser Branche arbeitet oder mit der Aufgabe betreut ist, die Folgen der Digitalisierung im Wealth Management abzuschätzen. Deshalb haben wir für Sie Artikel von Insidern zusammengestellt, die ein Bild über Digitalisierung, neue Kundenbeziehungen, Vertriebskanäle und Berufsbilder in der Finanzbranche zeichnen.

Weiterlesen »
This photo is free for public use. Please credit this photo in caption with link to "www.distel.com".

How Do I Organise my Private Asset Management? – Organisation, Digital Tools and Networks

Contrary to popular opinion, most millionaires do not have asset managers or Family Offices to take care of their assets. They take care of them themselves. However, the challenges of keeping an eye on all assets, carrying out meaningful analyses, developing an investment strategy or accessing interesting investment opportunities clearly have an impact on all wealthy people, even „poor millionaires“ with assets of „just&“ seven figures.

Weiterlesen »
Wall St and Broadway signs

Affe vs. Bulle (vs. Investmentbanker?)

Die sagenumwogene Wall Street in New York: Seit nahezu 30 Jahren ziert der berühmte bronzefarbene Bulle den Eingang des amerikanischen Finanzdistrikts. Seine Geschichte ist faszinierend wie geheimnisvoll zugleich:

Weiterlesen »
Let Peace Fill Your Body

Die Kunst des klugen Abschaltens

Es gibt mittlerweile kaum einen Bereich unseres täglichen Lebens, vor dem die Technik und neuste technologische Innovationen Halt gemacht haben: Der gut vernetzte „Millenial“ kann seine Jalousien per Smartphone steuern,

Weiterlesen »
green plant in clear glass vase

Wie wird der Nachwuchs im Umgang mit Vermögen trainiert?

Die Zahl der Millionäre steigt in Deutschland Jahr für Jahr. Nicht immer ist das ein Ergebnis langfristigen Vermögensaufbaus, sondern beruht auch auf Schenkungen, Erbschaften oder einmaligen Geldzuflüssen, wie denen aus dem Verkauf („Exit“) von Unternehmensanteilen oder Werbeerträgen von Spitzensportlern.

Weiterlesen »
Lady Justice background.

Wie sich neue Gesetze auf FinTech-Geschäftsmodelle auswirken

FinTech-Geschäftsmodelle hängen stark vom Bestand, der Auslegung und Weiterentwicklung des Rechstrahmens für die Finanzindustrie ab. Anders als im eCommerce, bedarf es für die meisten Dienstleistungen im Finanzbereich einer Genehmigung der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) sowie der Erfüllung weiterer Voraussetzungen (Eigenkapital, Organisation, Anforderungen an Geschäftsleiter etc.).

Weiterlesen »
When developing our very first Mayosis theme (for selling digital products through WordPress) I captured some great looking pictures on my iMac. The 50mm Prime lens was best for this particular shot with it's beautiful depth of field rendering. Later, I added some color gradient overlay and adjusted the look and feel in Lightroom and Photoshop.

Information, nicht Geld, ist die Essenz der Finanzindustrie – wo die disruptive Kraft von FinTechs wirkt

In Paneldiskussionen über die Digitalisierung der Finanzindustrie wird immer wieder gefragt, was denn das disruptive Element von FinTechs sei. Oft hört man, dass wir bisher nur alten Wein in neuen Schläuchen gesehen haben. D.h., dass Informationen von Papier in einen digitalen Prozess gebracht werden, ob bei Überweisungen oder bei der Kreditvergabe. Dies ist aber nicht das Element, welches die etablierte Finanzindustrie fürchten muss.

Weiterlesen »
variety of coins

Ehre für Dagobert Duck

„Ins Geld springen wie ein Seehund, darin buddeln wie ein Maulwurf. Das ist echte Lebensfreude“, bekannte Dagobert Duck bereits 1947, als Walt Disneys Comic-Zeichner der reichsten Ente des Universums auf die Spur kamen.

Weiterlesen »

TOP 5 Bücher für Digitalunternehmer

Ja, es ist Mode geworden, als Autor oder Organisation seine Lektüre-highlights mit anderen zu teilen, wie jüngst Goldman Sachs mit ihrer „recommended reading list“. Dies ist nicht unberechtigt, erklärt die Lektüre doch zumindest zum Teil das Denken und Handeln von Menschen.

Weiterlesen »
Bleiben Sie auf dem neusten Stand

Erhalten Sie als Erste(r) News zu OWNLY, unseren Produkten, zu den Fintech Highlights sowie Neuigkeiten zu den Kapitalmärkten.